Praxis 03172 / 302 59

Wirbelsäulen- und Osteoporose Training

Die Wirbelsäule ist zentrale Stütze und Eckpfeiler für unser Leben, das Wohlbefinden und die seelische Harmonie. Das umfassende und leicht nachvollziehbare Training bezweckt nicht nur eine Steigerung der körperlichen und seelischen Kräfte, um den von Zivilisationsschäden angegriffenen Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Damit können auch fehlerhafte Lebensgewohnheiten weitgehend kompensiert, übermäßig mit der Nahrung zugeführte Kalorien abgebaut und eine gesunde, flexible Wirbelsäule antrainiert werden.

Osteoporose oder auch Knochenschwund ist eine der häufigsten Alterserkrankungen des Knochens, die ihn für Frakturen anfälliger macht. Wichtig ist bei dieser Erkrankung besonders körperliche Aktivität und eine vermehrte Calcium Aufnahme. Im Training gibt es hier eine breite Palette von Bewegungsübungen wie etwa Übungen im Sitzen, Stehen und Gehen. Zusätzliche Schwerpunkte sind Bewegungen im Alltag kontrolliert auszuüben, Mobilisationen und Dehnungen, die Koordination und das Gleichgewichttraining, Kräftigung der Rumpfmuskulatur und die Verbesserung der Ausdauer.

Scroll to Top